Haartransplantation

Kontakt | Impressum | Sitemap

info@fue-hairtransplant.com

Haartransplantation an den Augenbrauen

Haartransplantation an den Augenbrauen

An den Augenbrauen erzielt eine Haartransplantation oft ganz erstaunliche Effekte auf die Ausstrahlung und die äüßere Erscheinung eines Menschen. Es ist überraschend, wie groß die Verbesserungen an den Augenbrauen trotz vergleichsweise weniger Grafts sein können. Das wichtigste bei der Augenbrauen- Haartransplantation ist die Erzielung eines natürlichen Ergebnisses. Man will ja mit seinen neuen Augenbrauen nicht auffallen, weil sie einen künstliche Eindruck machen, sondern weil sie harmonisch und natürlich aussehen. Doch es ist nicht leicht, au so einem eng umgrenzten Gebiet wie den Augenbrauen ein natürliches Wachstum nachzubilden. Dazu sind der Blick für kleinste Details und jahrelange Erfahrung nötig.

 

Die Sicherheit der Augenbrauen- Haartransplantation

Die Augenbrauen- Haartransplantation ist im Vergleich zur Kopfhaar- FUE ein kleiner Eingriff. Nebenwirkungen treten daher seltener auf. Das Einspritzen des Betäubungsmittels wird oft als unangenehm empfunden, da die Haut um die Augen recht empfindlich ist. Nach der Betäubung spüren Sie aber nichts mehr. Oft entstehen an den Augenlidern kleine Blutergüsse, die harmlos sind. Diese verschwinden aber schnell wieder, und man kann sie auch bei Bedarf problemlos überschminken. Weiterhin kommt es auch öfters zu  Schwellungen an den Augenlidern. Auch diese verschwinden schnell wieder, meist schon über Nacht.

Haartransplantation an den Augenbrauen im Vergleich zu kosmetischen Methoden

Augenbrauen kann man gezielt nachzeichnen, so daß sie länger und breiter oder auch dichter erscheinen.
Diese Kosmetik an den Augenbrauen ist gesellschaftlich gang und gäbe - solange Sie eine Frau sind. Männer, denen man eine Augenbrauenkosmetik ansieht, müssen mit komischen Blicken rechnen.
Von Nachteil ist auch, daß die Augenbrauen- Kosmetik zu jedem neuen Anlaß auch immer wieder neu gemacht werden muß.
Und schließlich ist und bleibt es trotzdem nur Kosmetik. Bei genauerem Hinsehen erkennt Ihr Gesprächspartner meist schnell, daß Ihre schönen Augenbrauen leider doch nicht echt sind.

Eine Lösungsmöglichkeit für all diese Probleme ist eine kompetent ausgeführte Haartransplantation a de Augenbrauen, gerade für Männer. Sofern die Augenbrauen- Haartransplantation geschickt ausführt wird, sieht das Resultat völlig natürlich aus. Ihrer Umgebung würde denken, das dies Ihre natürlichen (und schönen) Augenbrauen seien.

Augenbrauen–Haartransplantation - Durchführung

Für eine Augenbrauen- Haartransplantation sind meistens zwischen 100 - 400 Haare nötig. Sofern es sich bloß um die Beseitigung eines kleinen Makels, z. B. einer kleinen haarlosen Narbe im Bereich der Augenbraue handelt, können es noch deutlich weniger Haare sein. Die Spenderhaare  gewinnen wir von bestimmten Kopfhautregionen, die für die Nachbildung von Augenbrauen besonders gut geeignet sind. Weil für Augenbrauen nur relativ wenige Haare benötigt werden, wird nachher die Entnahmestelle völlig unauffällig sein. Abgesehen von der etwas unangenehmen Betäubung der Augenbrauen spüren Sie während der ganze FUE- Behandlung nichts.

Nach der Augenbrauen -Haartransplantation

Im Donor- Areal und auch im Einsetzgebiet an den Augenbrauen verschwinden die winzigen Krusten in einigen Tagen von selbst und man sollte sie daher auch nicht gewaltsam abkratze. Vorsichtiges Abstreifen reicht völlig aus.
Falls Sie vermeiden wollen, daß Sie jemand auf die Krusten an den Augenbrauen anspricht, nehmen Sie einfach eine Woche frei.

Während der Dusche am nächsten Morgen müssen Sie darauf achten, daß kein Shampoo über die Augenbrauen fließt. Am besten ist hier natürlich die Haarwaschtechnik wie sie beim Frisör praktiziert wird. Fünf Tage später ist wieder normales Duschen erlaubt, jedoch sollten Sie noch für zwei Wochen vermeiden, an den Augenbrauen zu kratzen oder mit dem Handtuch o.ä. daran zu rubbeln.

Ergebnis

Wie auch bei Kopfhaartransplantation, so fallen auch an den Augenbrauen die transplantierten Haare wegen des „Stresses“ zunächst innerhalb von 10 - 30 Tagen aus und gehen in die Ruhephase über. Nach 3 bis 4 Monaten kommen die verpflanzten Haare dann wieder zum Vorschein. Ab ca. dem 12. Monat stellt sich dann das Endergebnis ein. Die Anwuchsrate bei einer Augenbrauen- FUE Haartransplantation liegt meist über 90 %.

 

Transplantat Email | Datenschutz | Logo | ©2007 FUE HAARTRANSPLANT HAMBURG